Gabelstapler und deren Fahrer als Unterstützung für logistische Prozesse

Gabelstapler sind funktionale Geräte, die einen Teil der manuellen Transportarbeit aus Logistikzentren verdrängt haben. Der Transport von Gütern mit dem Einsatz dieser Geräte ist nicht nur bequemer für die Mitarbeiter selbst, sondern beschleunigt und steigert die Effizienz der Prozesse im Bereich Logistik erheblich. Die meisten Lager und Produktionshallen sind mit Gabelstaplern ausgestattet. Was Sie über sie wissen müssen, wenn Sie sie erreichen wollen UDT-QualifikationenBetreiber einer solchen Anlage werden? 

 

Ein paar Fakten über Gabelstapler 

Ein Gabelstapler ist eine Art Flurförderzeug. Sein charakteristisches Merkmal sind zwei „Zähne“ an der Fahrzeugfront, die im Volksmund als Gabeln bezeichnet werden. Dieses Element des Gabelstaplers ist steuerbar und sein Bewegungsbereich umfasst normalerweise eine aufrechte Position. Die Bewegung der Gabeln basiert auf einem Mechanismus, der als Hydrauliksystem bezeichnet wird. Die Kapazität eines bestimmten Geräts hängt unter anderem ab von auf sein Gewicht und seine Größe. Die mit einem Gabelstapler aufgenommene Last kann manipuliert, z.B. gekippt werden. Gabelstapler können angetrieben werden durch: Strom, Gas (flüssig oder natürlich) oder Diesel. Ein charakteristisches Merkmal von Flurförderzeugen dieser Kategorie ist die überdurchschnittliche Torsion, d.h. basierend auf einem sehr großen Lenkwinkel und einem kleinen Lenkradius. Diese Eigenschaft ermöglicht den Einsatz von Gabelstaplern auch auf engstem Raum. 

 

Übersicht beliebter Gabelstapler 

Ein Gabelstapler stellt die Last auf ein RegalEine der beliebtesten Formen von Gabelstaplern sind Flurförderzeuge. Dies sind radgetriebene, motorbetriebene Fahrzeuge. Sie können Lasten mit einem Gewicht von mehreren oder mehreren Dutzend Tonnen heben. Eine andere Form sind Reachstacker. Sie ermöglichen es Ihnen, Fracht auf höher verfügbaren Lagerplätzen, z. B. Regalen, zu platzieren. Sie treten oft in einer Seitenversion auf, deren Name von der Position des Staplerfahrers in Bezug auf die Fahrtrichtung kommt. Erwähnenswert ist, dass es auf dem Markt Stapler gibt, die den Bediener und die Last heben können. Darüber hinaus können Gabelstapler durch die sogenannten charakterisiert werden variable Reichweite - das sind z.B. Teleskoplader. Sie sind mit einem Teleskopausleger ausgestattet, der mit zunehmender Länge den Zugang zu größeren Höhen / größere Reichweite ermöglicht. 

 

Gabelstapler und ihr Einsatz in der Logistikkette 

Gabelstapler transportieren Lasten im LogistikzentrumGabelstapler sind in der gesamten Logistikkette weit verbreitet, insbesondere im Bereich des Gütertransports. Dies können zum Beispiel Entlade- oder Lagervorgänge und Produktionsvorgänge sein, bei denen Materialien oder fertige Produkte bewegt werden müssen. Gabelstapler werden in Industrieanlagen (z. B. Fabriken), Lagern und Logistikzentren eingesetzt. Sie sind oft in Häfen, Flughäfen oder bei Großhändlern zu finden. Abhängig von den Besonderheiten eines bestimmten Einsatzortes von Gabelstaplern können sie im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden. Durch den Außeneinsatz sind diese Geräte unterschiedlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt und arbeiten teilweise auch bei zweifelhafter Oberflächenqualität.  

 

Vorteile des Einsatzes eines Gabelstaplers in der allgemein verstandenen Logistik 

Teleskoplader in der Logistik – ein AnwendungsbeispielBeim Logistikmanagement geht es darum, den Waren-, Waren- und Materialfluss zu optimieren, um die Effektivität und Effizienz von Prozessen sicherzustellen. Andererseits werden unter den Aufgabenstellungen für die Logistik selbst Umschlagstätigkeiten im Bereich Cargo Handling genannt. Angesichts der oben genannten Tatsachen ist es wichtig, dass alle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Frachtumschlag effektiv und effizient sind. Die ordnungsgemäße Durchführung dieser Tätigkeiten wird unter anderem erreicht durch Gabelstapler. Es hat eine Reihe von Vorteilen, darunter: 

  • Effizienz - Verkürzung der Zeit für die Durchführung von Transportarbeiten und die Möglichkeit, ein größeres Volumen dieser Arbeiten auszuführen, 
  • Rentabilität - mit Gabelstaplern können Sie erheblich Zeit und Kosten sparen, die sich aus alternativen Methoden des Frachttransfers ergeben, 
  • relativ niedrige Nutzungs-/Betriebskosten, 
  • ein breites Marktangebot dieser Art von Geräten - es gibt solche, die für bestimmte Aufgaben, Räume oder eine bestimmte Art von Ladung bestimmt sind, 
  • einfache Bedienung / Steuerung, 
  • große Ergonomie - der verfügbare Platz innerhalb der Reichweite des Geräts wird maximal genutzt, 
  • Präzision - wenn es um die richtige Lastverteilung geht. 

 

Gabelstapler - Entwicklungsperspektiven 

Um die Zukunft der Gabelstapler zu diskutieren, betrachten wir die Entwicklung dieser Fahrzeuge im Laufe ihrer Geschichte, die bis in die 1920er und ins 20. Jahrhundert zurückreicht. Der Erste und Zweite Weltkrieg zwangen die damaligen Unternehmer, Prozesse in Produktionsbetrieben (Nahverkehr und Güterumschlag) zu automatisieren. Es war notwendig, um den fehlenden menschlichen Faktor (Beteiligung von Männern an der Kriegsführung) zu ersetzen. Seitdem hat sich zwar die Technik gewandelt, aber die Grundidee des Einsatzes von Staplergeräten hat sich überlebt. Im Zuge der Modernisierung wurden Anstrengungen unternommen, ihre Größe zu optimieren und Leistung, Gewicht und Tragfähigkeit zu erhöhen. Auch beim Frachtumschlag ist es wichtig geworden, die Reichweite des Geräts zu erweitern. Das ändert nichts daran, dass Gabelstapler heute so gut laufen wie nie zuvor. Sie sind in verschiedenen Branchen weit verbreitet. An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Schlüsselfaktor für die mögliche Richtung der Entwicklung der Gabelstaplertechnik ihre fortschreitende Automatisierung und Robotisierung ist. 

 

Wer ist Gabelstaplerfahrer? 

Ein Staplerfahrer ist eine Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, über die entsprechende UDT-Qualifikation verfügt und von ihrem Arbeitgeber zum Führen dieses Gerätetyps berechtigt wurde. In der Logistik im weitesten Sinne können die Aufgaben eines Staplerfahrers umfassen: 

  • Be- und Entladen von fertigen Materialien / Produkten, 
  • Abholung und Zustellung von Fracht zu verschiedenen Teilen der Einrichtung, z. B. Lager oder Fabrik, 
  • Optimierung der Tragfähigkeit und Laufleistung nach Sicherheitsstandards, 
  • Sicheres Sichern der Ladung auf einem Gabelstapler, 
  • Kontrolle des technischen Zustandes des Gerätes, Reinigungs-, Wartungs- und Reparaturpläne, 
  • andere logistische Tätigkeiten, zum Beispiel Lagerhaltung. 

 

Gabelstapler: Holen Sie sich UDT-Qualifikationen 

In der heutigen Zeit, in der sich die Logistik dynamisch entwickelt, lohnt es sich, über den Beruf des Staplerfahrers nachzudenken. Trotz des kontinuierlichen Wandels der Arbeitsmarktstruktur werden Gabelstaplerfahrer von potenziellen Arbeitgebern nach wie vor eifrig gesucht. Darüber hinaus steigen die Gehälter der in dieser Position Beschäftigten ständig. Dies schafft für künftige Mitarbeiter günstige Voraussetzungen für eine stabile Lebensführung und berufliche Entwicklung. Wenn Sie also daran interessiert sind, einen Staplerführerschein zu erwerben, laden wir Sie zum OSO-Schulungsangebot (Operator Training Center) ein. Wir bieten Kurse und Schulungen im Bereich Gabelstapler inkl. im Bereich Flurförderzeuge und Teleskoplader. Bei uns eignest du dir die nötigen Skills an und planst deinen Erfolg, nicht nur während der Prüfung! 

4.9/5 - (21)