HDS-Krane

Mobilkrane, auch Transhipment- oder Hydraulische LKW-Krane (HDS) genannt, sind schon lange auf dem Markt, haben sich aber erst in den letzten Jahren durchgesetzt. Sie gehören zur Gruppe der Kraniche und sind vereinbart wordenAmi zum Entladen und Laden verschiedener Arten von Gütern verwendet. Im Gegensatz zu anderen Kranen können sie aufgrund ihrer kompakten Bauweise fast jeden Ort erreichen. Diese Maschinen sind gebraucht in der Transport- und Baubranche. Sie besitzen Fahrt mechanisch,j zusammengesetzt mich selbst Mit rotierend Säulen auf der Basis, und Auslegersystem angeordnet mich selbst ganz oben in der Säule. Ladekräne vielleicht gebaut sowohl auf Sattelauflieger als auch an Fahrzeugen. Sie werden häufig auf Sattelzugmaschinen eingesetzt, um den Transport- und Entladevorgang zu erleichtern. Sie gelten als Tragkrane und unterliegen den Vorschriften des TÜV. 

Aufgrund der unterschiedlichen Bauweise, angepasst an die einzelnen Branchen, werden Trag-/Umladekrane unterteilt in: 

  • Umladen am Heck des Fahrzeugs mit einem Verteilergetriebe 
  • Umladedienste in der Mitte des Fahrzeugs 
  • Neuladen montiert hinter dem Fahrerhaus,  benutzt in FirmenAh TransportCH 
  • Mehrzweck mit Fahrgestellaufbau z Aufzugoh horizontal arbeitendie Arbeit beruht beim Heben und Senken von Lasten 
  • in der Holzindustrie verwendet, ausgestattet mit speziellen Greifern anstelle des Standardhakens 

 

Anwendung: 

  • Transport von Baumaterialien in der Höhe 
  • in der Holzindustrie zum Be- und Entladen von Bäumen 
  • Transport von Seecontainern 
  • Entladen und Umladen von Industriecontainern in Lagerhäusern 
  • Stapeln von Paletten in höheren Stockwerken 
  • auf kleineren Flächen auf Baustellen, wo der Einsatz von schwerem Gerät nicht möglich ist 
  • Transport Baumaterialien auf Paletten 

 

Bau eines HDS-Krans 

HDS-Krane bestehen aus dauerhaften Konstruktionselementendie ihre unentbehrliche Ausrüstung sind und Teile Variablen, die drin sindausgetauscht abhängig von Vdurchgeführt waschenjzu welchemHey Kran gegeben links angepasst. 

 

Feste Elemente: 

  • Die Stabilisierungsstützen des Krans sowie das Fahrzeug, auf dem er montiert ist, gleichen das erhöhte Gewicht des Krans aus 
  • Säule an der Basis befestigt - es kommt vor, dass sie ein Teleskopsystem hat, das die Hebearbeiten erleichtert 
  • die Basis, auf der sich der Kran befindet - sie ändert sich nie, unabhängig vom Umfang der durchgeführten Arbeiten 
  • verstellbarer Ausleger zum Tragen von Lasten, der eines der wichtigsten Elemente des gesamten HDS-Geräts ist, weil er das Arbeiten auch in unwegsamstem Gelände ermöglicht 

 

Variable Elemente: 

  • Greifer anstelle eines Hakens verwendet, inkl. in der Holzindustrie 
  • Haken zum Greifen und Tragen von Lasten 
  • Hydrauliksystem, das in Aufzügen installiert ist, die auf Baustellen und in Lagern verwendet werden - verbessert die Arbeit des Krans 

 

Die variablen Teile des Krans können an die aktuelle Arbeit des Geräts angepasst werden. Einige Beispiele sind: 

  • Der Haken kann zum Tragen großer und schwerer Lasten installiert werden - die Realisierung dieser Aufgabe basiert auf der Verwendung eines Seilsystems 
  • ein Greifer, der eine Alternative zum Haken darstellt – wird bei schwierigen Aufgaben verwendet, wenn es notwendig ist, verschiedene Teile mit Seilen oder Schlingen aufzuhängen; kommt mit unregelmäßigen Formen zurecht 
  • ein Hydrauliksystem, das zum effizienten Auspacken der Ausrüstung verwendet werden kann; Der wichtige Vorteil ist, dass es präzise ist 

Wie oft es sollte eine HDS-Wartung durchführen? 

Die Wartung des HDS sollte rechtzeitig erfolgendh spezifiziertenm in der Bedienungsanleitung des Gerätes.  

Es ist wichtig, seine Bestimmungen zu befolgen. Es gibt drei Arten von Untersuchungen: regelmäßige, Betriebs- und Unfalluntersuchungen. Die regelmäßige Inspektion wird gemäß dem für einen bestimmten Krantyp festgelegten Datum festgelegt. Der technische Zustand der Antriebseinrichtungen, Tragglieder sowie deren Befestigungen und Bremssysteme wird von einem Restaurator überprüft. Der TÜV-Inspektor sollte die Qualifikationsnachweise des Instandhalters und des HDS-Bedieners, das elektrische Messprotokoll, das Wartungsbuch sowie das Prüfbuch prüfen. Darüber hinaus legt sie je nach Anlass der Prüfung den Umfang der Betriebsprüfung fest, z. Modernisierung, Reparatur oder Austausch von Elementen. 

Eine weitere Sache ist die Überprüfung von Befehls-, Beleuchtungs- und Signaleinrichtungen sowie Bewegungsstopps und Sicherheitskomponenten. Es wird empfohlen, das Brandschutzsystem und die Tragkonstruktion einmal jährlich zu überprüfen. Um Störungen und Fehlfunktionen des HDS-Krans vorzubeugen, führen Sie regelmäßig eine Wartungsinspektion durch. Post-Failure (Unfall)-Tests werden durchgeführt, wenn es zu einem Unfall oder einer Beschädigung des Geräts kommt. 

 

Was ist iny HDS-Betreibervergütung? 

Das Einkommen in dieser Position kann sehr unterschiedlich sein. Die Erfahrung des Mitarbeiters und die Besonderheiten des Unternehmens sollten berücksichtigt werden. Das Gehalt kann zwischen 2.400 PLN und 4.000 PLN variieren. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, im Ausland zu arbeiten, können wir mit 50 bis 70 € pro Stunde rechnen. 

 

Welche Qualifikationen haben müssen HDS-Betreiber?  

Eine Person, die als HDS-Bediener arbeiten möchte, muss die entsprechenden Qualifikationen erwerben, die nach einem Fachkurs bei HDS erteilt werden, in dem die Teilnehmer darauf vorbereitet sind, die Geräte unter Einhaltung aller Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften ordnungsgemäß zu bedienen. Während der Ausbildung werden praktische Übungen und theoretische Unterrichtseinheiten durchgeführt, in denen Sie etwas über den Bau von Maschinen und andere Kenntnisse lernen können, die nützlich sein können, wenn Sie Ihre Arbeit als HDS-Bediener beginnen. Kurs endet mit einer Fachprüfung, die vor dem Ausschuss des Technischen Überwachungsamtes stattfindet. Erst das Bestehen des Staatsexamens berechtigt zum Bedienen von HDS-Kranen. Interessenten müssen mehrere Voraussetzungen erfüllen, d. h. mindestens 18 Jahre alt sein, mindestens eine Grundschulbildung haben, einen Führerschein der Klasse C haben und keine Kontraindikationen haben, um als Operator zu arbeiten, bestätigt durch ein ärztliches Attest. Berichte zeigen, dass Bauarbeiter mit HDS-Qualifikation eine der begehrtesten Berufsgruppen sind. 

 

HDS-Krane können sowohl außerhalb als auch innerhalb von Hallen oder Gebäuden eingesetzt werden. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Räume aufgrund der Vergiftungsgefahr durch Abgase gut klimatisiert sein müssen. Bei böigem Wind oder Sturm und bei schlechter Sicht die Maschinen nicht mehr benutzen. Vor Arbeitsbeginn sollte sich der Bediener der Maschine immer vergewissern, dass keine Gefahr eines Sicherheitsvorfalls besteht. Während der Arbeit muss er alle Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einhalten und daran denken, geeignete persönliche Schutzausrüstung zu tragen. 

5/5 - (23)