Was sind HDS-Krane?

HDS-Krane sind Materialtransportgeräte, die auf Fahrzeugchassis montiert sind und zum Be- und Entladen von Gütern verwendet werden. Diese Maschine ist dafür ausgelegt, sowohl schwere Lasten als auch große Einzelelemente zu bewegen. Sie gilt für Renovierungs- und Bauarbeiten. Der HDS-Kran wird von einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Hydraulikpumpe angetrieben. Der Arbeitsteil besteht aus einem Arm, der von einem Kranrahmen getragen wird, der sich bis zu mehreren Metern erstrecken kann. 

Denken Sie darüber nach, mit HDS-Kranen zu arbeiten, wir müssen daran denken, die erforderlichen Qualifikationen vom TÜV ausgestellt zu haben, da alle Krane der technischen Überwachung unterliegen. Arbeiten an HDS-Kranen sind unter anderem sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen möglich. in den Hallen, wenn diese gut belüftet sind (durch die vom Gerät erzeugten Abgase - in geschlossenen Räumen - besteht Vergiftungsgefahr). Die Wetterbedingungen sind sehr wichtig und wir sollten sie immer berücksichtigen. Deshalb sollten wir diese Ausrüstung nicht bei starkem Wind oder Sturm verwenden. Wenn unsere Sichtbarkeit eingeschränkt ist, Sie müssen auch die Arbeit so schnell wie möglich beenden. 

Wir müssen sicherstellen, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß und ordnungsgemäß nivelliert ist. Wenn wir uns nicht sicher sind, welchen Neigungswinkel der Kran haben soll, überprüfen Sie die technischen Daten des Krans. Wir sollten uns um den Boden kümmern, auf dem der Kran stehen wird. Falls es uneben oder sumpfig ist, Wir verwenden spezielle Stabilisatoren und Unterlegscheiben. 

Einstieg, Der Bediener sollte sicherstellen, dass er sich in seinem Bereich sicher befindet und dass sich keine Unbeteiligten aufhalten. Der Arbeitsbereich ist fachgerecht abzusichern, zu kennzeichnen und für Tätigkeiten abzutrennen. Wir dürfen nicht vergessen, dass unser Fahrzeug mit angezogener Handbremse, eingeschaltetem Licht und speziellen Unterlegkeilen unter den Rädern angebracht ist, die im Notfall die Fahrt des Fahrzeugs blockieren. Der Bediener muss mit angemessener persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet sein – einem Schutzhelm, nicht einschränkender Kleidung oder geeignetem Schuhwerk. 

HDS-Lkw werden häufig zum Transport von Gütern mit ungewöhnlichen Abmessungen oder hohem Gewicht eingesetzt. Mit einem Auto mit einem hydraulischen HDS-Kran können wir beispielsweise Container oder Baumaterialien transportieren, also die gesamte Ladung, die wir nicht mit einem Auto oder einem daran befestigten Anhänger transportieren können. Dank der Ausstattung des Fahrzeugs mit HDS sind wir in der Lage, das Be- und Entladen zu bewältigen, ohne weitere Zusatzkosten, z.B. im Zusammenhang mit dem Einsatz von Gabelstaplern oder anderen Maschinen und Geräten. 

HDS-Krandienste eignen sich perfekt für Montagearbeiten in der Höhe, z.B. für die Anbringung von Werbebannern. Auch die Forstwirtschaft profitiert von HDS-Dienstleistungen, da die Konstruktion der HDS-Krane das Umladen der gefällten Bäume auf LKW-Anhänger ermöglicht. Ein großer Komfort für HDS-Krane ist die Möglichkeit, verschiedene Zubehörteile und Griffe zu verwenden, dank denen sie praktisch jeder Last gewachsen sind. HDS-Transport wird in vielen Branchen eingesetzt. Geld- und Zeitersparnis ist heutzutage Gold wert, daher lohnt es sich, ein HDS-Gerät zu mieten. 

 

 Konstruktionselemente von Ladekranen 

  • Basis - an der Basis des Krans 
  • Ausleger – ausgelegt für die Lastmanipulation 
  • Stützt - stabilisiert das Gerät 
  • Säule - vertikales Element, das in die Basis des Krans eingebettet ist 

 

Berechtigungen 

Um mit der Arbeit am Kran zu beginnen, absolvieren muss Kurs und die Prüfung vor einer externen Kommission des TÜV ablegen. Die Prüfung prüft die Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem Gerät. Nach bestandener Prüfung, UDT stellt dem Betreiber ein Qualifikationszertifikat aus (UDT - Kat. IIŻ). Die erhaltenen Genehmigungen ermöglichen den Betrieb aller Arten von tragbaren, selbstfahrenden oder transportablen Kränen sowohl in Polen als auch für Polen Grenze. Beim Bedienen des Ladekrans müssen Sie den Befähigungsnachweis mit sich führen. 

 

Um Genehmigungen für diese Art von Ausrüstung zu erhalten, folgende Bedingungen müssen erfüllt sein: 

  • 18 Jahre oder älter  
  • Keine gesundheitlichen Kontraindikationen  
  • Bildung auf mindestens elementarem Niveau 

 

Arten von HDS-Kranen: 

  • Forstkräne zum Verladen von Holz - ausgestattet mit Greifern, mit denen Bäume angehoben werden 
  • Allzweckkrane - sind mit einer Struktur ausgestattet, starr am Fahrzeugchassis montiert und einem Ausleger, der vertikal oder horizontal arbeitet 
  • Fahrzeugaufbaukrane am Fahrzeugheck mit Kofferaufbau 
  • Kräne in der Mitte des Fahrzeugs montiert zwischen dem Fahrerhaus, und das Getriebe 

 

Bei SPA bieten wir einen Kurs an, dessen Programm Folgendes beinhaltet: 

  • Bereitstellung von vormedizinischer Hilfe  
  • Informationen zur technischen Prüfung  
  • Kenntnisse über die Konstruktion und Ausrüstung von Mobil- und Tragkranen 
  • Kenntnis der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften 
  • Praktischer Unterricht an der Ausrüstung 
  • Verantwortlichkeiten des Anlagenbetreibers 
  • Schätzung des Gewichts der Ladung 
  • Auswahl von Anschlagmitteln und Bestimmung ihres technischen Zustands 
  • Kenntnisse über die Bedienung von Kransicherungseinrichtungen 
  • Bau von hydraulischen Hebebühnen 

Das Einkommen der Betreiber 

Viele Menschen fragen sich, wie viel der Betreiber von HDS-Kranen verdient., Es hängt jedoch alles davon ab, ob wir in Polen oder im Ausland arbeiten. In Polen beträgt das durchschnittliche Gehalt eines Kranführers etwa 4.300 PLN brutto. Natürlich verdienen Menschen mit langjähriger Erfahrung und Qualifikation mehr. Oft ist es auch wichtig, wie lange arbeiten wir schon in einem bestimmten Unternehmen. Bei unseren Nachbarn in Deutschland können wir jedoch 15 bis 18 Euro netto pro Stunde verdienen, also etwa 2.500 bis 3.000 Euro im Monat. In Norwegen können wir mit dem Mindestlohn pro Arbeitsstunde in Höhe von über 200 Kronen (ca. 90 PLN) rechnen.  

 

Sicherheit 

Bei der Überprüfung des technischen Zustands des Tragkrans, wir sollten mögliche Fehler schnell erkennen. Hydrauliköllecks, fehlende Ausrüstung in der Maschine oder mechanische Schäden sehen, wir sind verpflichtet, unverzüglich zu reagieren. Anzeigen und Vorrichtungen müssen funktionsfähig sein. Wir sollten den Not-Aus-Schalter und die Funktion der Steuergeräte überprüfen. Beim Betrieb des HDS-Krans sind die Tätigkeiten verboten:   

  • Manipulationen an Sicherheitseinrichtungen, 
  • Durchführung von Arbeiten unter Verwendung eines defekten Gerätes, 
  • Ziehen von Lasten auf dem Boden, 
  • Arbeiten Sie in der Nähe von Stromleitungen 
  • Menschen mit einem Kran heben  

Denken Sie daran, es richtig zu verwenden und regelmäßig eine zuverlässige Wartung durchzuführen. Wenn wir die Regeln im Bereich der Gerätewartung nicht befolgen, können uns schwere Fahrlässigkeitsfolgen drohen.  

Die häufigsten Bedienfehler:  

  • Verwendung abgenutzter oder beschädigter Schlingen 
  • Falsche Auswahl der Schlingen 
  • Verwendung eines beschädigten Geräts 
  • Unzureichende Positionierung des Fahrzeugs während des Betriebs 
  • Falscher Einsatz von Stützen 

 

Wo Sie uns finden: 

Unser Operator Training Center befindet sich in Warschau in der Królów Polskich Straße 8, aber Sie finden uns auch in anderen Niederlassungen in großen polnischen Städten. Bitte beachten Sie unser Schulungsangebot auf der Website. Wir organisieren auch geschlossene Schulungen für institutionelle und Geschäftskunden. Wenn Sie Interesse an unseren Schulungen haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir unterbreiten Ihnen ein auf Ihren Schulungsbedarf zugeschnittenes Angebot! 

5/5 - (14)