Häufig gestellte Fragen

Wir empfehlen Ihnen, die unten zusammengestellten Antworten auf die Fragen zu lesen, die von unseren Kunden am häufigsten gestellt werden. Sie betreffen organisatorische Fragen, den thematischen Umfang der Ausbildung sowie Prüfungs- und Qualifizierungsfragen.

Wenn Sie unten keine Antwort auf Ihre Frage finden, bitte kontaktieren Sie uns.

Wer kann am Training teilnehmen?

Wir laden alle Interessenten ein, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie haben mindestens Grundschulbildung
  • Sie sind über 18 Jahre alt
  • Sie haben keine gesundheitlichen Kontraindikationen für die Arbeit mit dem Gerät (bestätigt durch ein ärztliches Attest oder eine handschriftlich unterschriebene Erklärung)

Wir schulen sowohl Firmenmitarbeiter als auch Privatkunden. Wir bieten Kurse in verschiedenen Ausbaustufen an.

Können auch Menschen ohne Erfahrung trainieren?

Ja, die meisten Schulungen können auch von Personen besucht werden, die noch nicht mit einem bestimmten Gerätetyp gearbeitet haben. Bei der Anmeldung stellen wir die Qualifikation und Ausbildung des Kandidaten fest und bieten ihm/ihr auf dieser Grundlage die Teilnahme am Training in der entsprechenden Gruppe an.

Grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in bestimmten Bereichen setzen wir nur für Restauratorenkandidaten voraus. Um die während der Schulung angesprochenen Fragestellungen verständlich zu machen, sollte der Teilnehmer über Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik (Schaltpläne lesen können), Leistungshydraulik, Mechanik (z. B. über Passungstoleranzen oder Arten von lösbaren und unlösbaren Verbindungen) verfügen. , kinematische Diagramme. Im Zentrum können Sie sich auch für andere Schulungen anmelden, die das Wissen der Studenten ergänzen, beispielsweise Schulungen der ersten Gruppe zur Bedienung und Überwachung von Energiegeräten.

Ist für Personen mit Erfahrung ein anderes Aktivitätenprogramm geplant?

In unserem Zentrum schulen wir auch Personen, die sich bereits mit einem bestimmten Gerätetyp befasst haben, beispielsweise solche, die in Hilfspositionen arbeiten, aber keine Berechtigungen haben. Die Kurse können auch von Personen besucht werden, die ihre Qualifikationen nach den alten Regeln erworben haben und diese aktualisieren müssen.

Für solche Menschen bieten wir zeitverkürzte Kurse an. Wir ermitteln den Schulungsbedarf eines bestimmten Schülers bei der Einschreibung in den Unterricht.

Auf welche Geräte bezieht sich das Training?

Das Angebot des Zentrums umfasst Schulungen zu fachaufsichtspflichtigen Geräten, Schulungen im Bereich Elektrizität und Energie sowie sonstige Berufsausbildungen. Eine vollständige Themenliste mit Schulungsprogrammen finden Sie auf unserer Website.

Wie kann ich mich zum Training anmelden?

Interessierte Kunden können sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns wenden. Während des ersten Gesprächs definieren wir die Bedürfnisse des Studenten oder der Studenten und präsentieren ihnen verfügbare Termine und Preise.
Geschäftskunden, die ihre Mitarbeiter anmelden möchten Kurs, bereiten Sie bitte Informationen über sie vor: Bildung, Erfahrung, Qualifikationen. Wir benötigen auch ähnliche Informationen von einzelnen Kunden. Auf diese Weise können wir die Teilnehmer den Klassengruppen richtig zuordnen.
Die Zahlung erfolgt:

  • Für Privatkunden: Geben Sie über das mBank PayNOW- oder BLIK-System Przelewy24 ein und beziehen Sie sich auf die entsprechende Bank des Kunden
  • Für Geschäftskunden: auf Proforma-Basis oder – sofern mit dem Zentrum vereinbart – mit Zahlungsaufschub

Kann eine Person andere Personen einschreiben, zum Beispiel seine Kollegen?

Eine Person, die sich für das Training anmeldet, hat die Möglichkeit, andere Personen zusätzlich anzumelden: Kollegen oder Mitarbeiter. Ein Student, der sich einschreibt, wird im System als Einheit registriert, der andere registrierte Personen unterliegen. Optional können diese Personen als separate Einheiten gespeichert werden.

Welche Schulungstermine gibt es?

Die Termine für die einzelnen Schulungen veröffentlichen wir regelmäßig auf der Website. Für die beliebtesten Schulungsthemen organisieren wir jede Woche oder alle zwei Wochen Kurse. In anderen Fällen - in der Regel nicht seltener als jeden Monat.

Für organisierte Gruppen, zum Beispiel Mitarbeiter einer Firma, können wir andere geeignete Unterrichtstermine vorschlagen.

Um wie viel Uhr beginnen die Kurse?

Die Stunden des Unterrichts sind abwechslungsreich, so dass sowohl Vollzeit- als auch Nichtberufstätige teilnehmen können. Ein Teil der Lehrveranstaltungen findet am Wochenende und am Nachmittag statt, wodurch Sie Arbeit und Studium kombinieren können.

In welchen Städten organisiert das Zentrum seine Kurse?

Offene Kurse, die allen Teilnehmern zur Verfügung stehen, werden in Warschau sowie in den Zweigstellen des Zentrums in anderen großen Städten organisiert.

Kann das geschlossene Training an einem vom Kunden gewählten Ort stattfinden?

Im Falle einer geschlossenen Schulung können die Ausbilder des Zentrums Schulungen für den Kunden an anderen Orten in Polen organisieren. Der Unterricht am Firmensitz setzt voraus, dass der Auftraggeber für angemessene Sicherheitsbedingungen sowie technische (Ausrüstung) und Schulungseinrichtungen (Klassenzimmer) sorgt. Wir setzen auch voraus, dass die bereitgestellten Geräte betriebsbereit sind, mit einer gültigen regelmäßigen technischen Inspektion und Inspektion durch einen Restaurator.

Werden E-Learning-Schulungen organisiert (online, remote)?

Um die Teilnahme am Unterricht zu erleichtern, bieten wir die Möglichkeit der Teilnahme über das Internet an. Auf diese Weise können Sie am theoretischen Teil des Unterrichts teilnehmen, danach müssen Sie sich für den praktischen Teil anmelden. Solche Schulungen erfolgen in Form von Webinaren – Vorträgen, die von unseren Ausbildern live gehalten und auf der Schulungsplattform übertragen werden. Teilnehmer, die einen Zugang zu den Webinaren erwerben, erhalten Daten zum schnellen Login per E-Mail und SMS.

Hardwarevoraussetzungen für Personen, die am Online-Training teilnehmen möchten:

  • Computer, Laptop nicht älter als 6-7 Jahre oder Tablet, Smartphone
  • Installiertes Betriebssystem: Windows oder Macintosh
  • Software: Die Webinar-Plattform ist browserbasiert und öffnet sich wie eine Website. Es muss keine zusätzliche Software installiert werden

Was kostet die Ausbildung?

Die genauen Kosten für die Teilnahme an der Schulung werden denjenigen mitgeteilt, die sich mit dem Zentrum in Verbindung setzen, um sich für den Kurs anzumelden. Es ist nicht möglich, einen einheitlichen Preis für alle Kurse anzugeben – er hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Kursthema
  • Formen – egal ob offenes oder geschlossenes Training. Für Kunden, die geschlossene Schulungen für ihre Mitarbeiter organisieren, können wir immer niedrigere Preise anbieten als für Einzelkunden
  • Verbleibende Zeit bis zum Kursbeginn. Der Preis kann variieren, je nachdem, ob noch viele Plätze für das Training übrig sind oder bereits knapp werden.

Was erhält der Auszubildende im Rahmen der Ausbildung?

Der Schulungspreis beinhaltet:

  • Die zu Beginn festgelegte Stundenzahl des theoretischen und praktischen Unterrichts
  • Ausrüstung, Materialien und Geräte, die während des praktischen Unterrichts benötigt werden
  • Zugang zur Bildungsplattform für jeden Teilnehmer
  • Vereinfachter Ausbildungsabschlusszuschlag. Gegen eine zusätzliche Gebühr stellt das Zentrum auch ein Zertifikat aus, das dem einschlägigen internationalen Standard in polnischer oder englischer Sprache entspricht
  • In den Kaffeepausen Erfrischungen: Kaffee, Tee, Kekse
  • Bei Bedarf - Unterstützung bei der Unterbringung und Organisation der Verpflegung
  • Wenn die Ausbildung mit einer externen Prüfung endet - die Kosten für die Organisation der Prüfung

Was ist der Lehrplan?

Das detaillierte Programm der einzelnen Kurse finden Sie auf der Seite mit der Beschreibung. Während des Kurses erwerben die Teilnehmer theoretisches Wissen über den Bau von Geräten, Arbeitsschutzvorschriften, Betrieb und Wartung und haben anschließend die Möglichkeit, das erworbene Wissen im praktischen Unterricht anzuwenden.

Der Unterricht findet in Form eines die Teilnehmer aktivierenden Vortrags, vor Ort oder online, als Webinar statt. Der Tutor stellt den Teilnehmern Fragen, regt sie zur Beantwortung an und überprüft laufend den Lernfortschritt durch Tests.

Während des Kurses und nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmer ihre Botschaften über die Schulungsplattform, zu der sie nach Anmeldung zum Kurs Zugang erhalten, ergänzen und festigen. Schulungsskripte und zusätzliche Videos zur Gerätebedienung werden auf der Plattform veröffentlicht. Es gibt auch eine große Datenbank mit Testfragen, die Ihnen bei der Vorbereitung auf die Prüfung helfen.

Ist das technische Ausbildungsprogramm im Zentrum schwierig? Haben die Schüler viel Wissen zu lernen?

Wir glauben, dass der Lehrplan nicht einfach ist und die Studierenden den Stoff vor der Prüfung auch alleine festigen müssen. Wir sind unsererseits bestrebt, die höchstmöglichen Bildungsstandards aufrechtzuerhalten. Unsere Trainingsprogramme werden mit den Einheiten abgestimmt, die die Qualifikation der Kandidaten prüfen (UDT und andere). Die während der Ausbildung aufgeworfenen Fragestellungen entsprechen den Prüfungsanforderungen. Darüber hinaus bemühen wir uns, das Material laufend zu modifizieren und zu aktualisieren, wobei wir Änderungen im Prüfungsablauf sowie Änderungen von Vorschriften und Standards berücksichtigen.

Was sind die praktischen Kurse? Wie lang sind sie?

Der praktische Unterricht ist so organisiert, dass die Studierenden bestmöglich auf die Prüfung vorbereitet werden. Auf ihnen kommen Geräte aus der technischen Basis des Zentrums zum Einsatz. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Themen wie Arbeitsvorbereitung, Auswahl des richtigen Gerätes, Inbetriebnahme und Bedienung, Verhaltensregeln bei Unfällen und Störungen zu üben. Dies sind die Fragen, die während des Gesprächs während der praktischen Prüfungen angesprochen werden.

Dank eines speziellen Systems können die Schüler die Unterrichtszeiten wählen: vormittags oder nachmittags, auch am Wochenende. Das System des Zentrums wird auch verwendet, um den Fortschritt des Schülers durch den Ausbilder zu bewerten. Zur externen Prüfung kann nur zugelassen werden, wer die entsprechende Punktzahl erreicht.

Die Dauer solcher Aktivitäten variiert von Gruppe zu Gruppe. Das Zentrum stellt Gruppen so zusammen, dass Menschen mit einem ähnlichen Erfahrungsniveau daran teilnehmen. Während einige, die sich bereits mit einer bestimmten Art von Ausrüstung befasst haben, ein oder zwei Stunden benötigen, um die Operation zu beherrschen, benötigen andere oft bis zu 10 Stunden.

Das Zentrum verfügt über eigene Schulungsräume mit der notwendigen Ausrüstung für den praktischen Unterricht in Warschau (Ursus), Krakau und Kattowitz. Die Trainingsgeräte sind repräsentativ für einen bestimmten Typ, beispielsweise verschiedene Typen von mobilen Plattformen: A- und B-Typ, langsam fahrende und selbstfahrende, Scherenhebebühnen, Auslegerhebebühnen. Geräte von Linde, Toyota, Jungheinrich, JCB werden für die Klassen im Betrieb von Gabelstaplern und Teleskopladern verwendet: Frontstapler mit variabler Reichweite, die den Bediener anheben. Portalkräne werden in den Lehrgängen im Umgang mit Laufkranen eingesetzt.

Organisiert das Zentrum externe Prüfungen?

Inspektoren von Organisationen wie dem Amt für Technische Inspektion, der Technischen Verkehrsaufsicht oder dem Verband Polnischer Elektroingenieure (je nach Ausbildungsgegenstand) führen externe Prüfungen durch. Das Zentrum fungiert jedoch als Vermittler bei der Organisation solcher Prüfungen, um den Studierenden das Bestehen zu erleichtern. Führt Aufzeichnungen durch, versendet Erinnerungen an den bevorstehenden Prüfungstermin, kooperiert mit UDT und anderen Einheiten.

Die Schulungstermine werden speziell so vereinbart, dass sie möglichst mit den Prüfungsterminen zusammenfallen. Dies gilt auch für Kurse für Unternehmen – bei frühzeitiger Terminierung kann die Wartezeit der Mitarbeiter auf die Prüfung nur wenige Tage betragen.

Wie werden Zulagen ausgestellt?

Die prüfungsdurchführenden Einheiten (UDT, TDT, SEP, EINFACH). Qualifikationen werden Personen ausgestellt, die die theoretische und praktische Prüfung bestanden haben. Die Ausstellungszeit sollte 7 Werktage betragen (in einigen Fällen kann sie sogar auf 30 Werktage verlängert werden).

Qualifikationsnachweise sind 5 bzw. 10 Jahre gültig. Vor Ablauf dieser Frist versucht das Zentrum, wenn möglich, Erinnerungen per E-Mail mit dem Hinweis zu versenden, dass es notwendig ist, die Rechte zu verlängern.

Genehmigungen sind ein Dokument, das Ihnen erlaubt, in Polen zu arbeiten. In anderen Ländern kann sogar der Abschluss der Ausbildung ausreichen, um zu arbeiten - dies gilt für Länder, in denen die Berufsausübung nicht gesetzlich geregelt ist. In anderen Fällen kann eine zusätzliche Anerkennung der Berechtigung erforderlich sein.

Kommt es vor, dass Berechtigungen widerrufen oder ausgesetzt werden?

Eine solche Situation kann eintreten, wenn eine autorisierte Person gegen die Vorschriften oder Regeln der Arbeitssicherheit verstößt.

Werden die von polnischen Institutionen ausgestellten Genehmigungen im Ausland anerkannt?

Polnische Anwartschaften können, müssen aber nicht in Ländern anerkannt werden, deren Gesetze die Frage der Berufserlangung ähnlich regeln. Die Situation innerhalb der Europäischen Union ist ziemlich transparent - die Mitgliedstaaten sind an die Richtlinie über die gegenseitige Anerkennung von Befugnissen gebunden. Auch in der Schweiz oder Norwegen sollte es kein Problem sein, eine Arbeit auf der Grundlage polnischer Berechtigungen aufzunehmen – sie können gegen die in diesen Ländern geltenden ausgetauscht werden. Polnische Dokumente sind jedoch in der Welt nicht erkennbar genug, um allgemein anerkannt zu werden, selbst nach der Übersetzung.

Eine gute Lösung für Menschen, die zum Arbeiten ins Ausland gehen möchten, ist der Erwerb eines zusätzlichen Zertifikats in englischer Sprache, ausgestellt vom CERT (UDT-Einheit). Das Zentrum selbst stellt gegen eine zusätzliche Gebühr Zertifikate über den Abschluss des Kurses gemäß internationalen Standards aus. Beide Dokumente werden in vielen Ländern allgemein anerkannt.

5/5 - (8)
EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: