Ausrüstung für behinderte Menschen

Dank der entwickelten Technologie können sich Menschen mit Behinderungen mit Hilfe spezieller Geräte in verschiedenen Bereichen frei bewegen. Hilfsmittel für Behinderte ermöglichen es ihnen, sich mit Rollstühlen oder Krücken leicht fortzubewegen. In der Regel erschweren architektonische Barrieren die Fortbewegung dieser Menschen, so dass wir durch die Installation dieser Geräte diese Hindernisse beseitigen können. Behindertenhebebühnen bestehen aus einer Plattform und einem Hubmechanismus, der mit einem hydraulischen oder elektrischen Antrieb ausgestattet sein kann. Durch den Einsatz dieser Art von Geräten werden architektonische Hindernisse für die Mobilität von Menschen mit Behinderungen beseitigt.

Durch regelmäßige Wartung wird sichergestellt, dass die Geräte in einem Zustand gehalten werden, der eine sichere Nutzung ermöglicht. Wenn uns die Langlebigkeit und Sicherheit eines Geräts am Herzen liegt, sollten wir die regelmäßige Wartung nicht vergessen. In Notsituationen sollten wir Alternativen für den Betrieb unserer Geräte finden. Die Wartung des Mechanismus sollte die Grundlage für den korrekten Betrieb des Geräts sein.

Unser Kurs

Wir laden Sie in unser Operator Training Centre ein, wo Sie u. a. Kurse für Gabelstapler, Glasfaserschweißen oder die Wartung von Behindertengeräten besuchen können.

Unsere qualifizierten Ausbilder geben Ihnen wertvolles Wissen weiter. Der Unterricht wird auf interessante Weise gestaltet. Die Teilnehmer sind aufgefordert, sich an den Diskussionen während des Kurses zu beteiligen. Nach der Vorlesung nehmen die Teilnehmer am praktischen Unterricht teil, in dem sie die Konstruktion von Transportplattformen, die für ihren Betrieb geltenden Sicherheitsvorschriften und die Behebung der häufigsten Störungen kennen lernen. Der Unterricht besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und bereitet Sie auf die UDT-Prüfung vor.

Arten von Ausrüstungen für behinderte Menschen

Treppenplattformen - in Situationen, in denen ein Vertikallift aus verschiedenen Gründen nicht installiert werden kann, wird eine Treppenplattform eingebaut. Er ist für die Selbstbedienung durch eine behinderte Person geeignet. Die Laufschienen werden an der Wand oder an den Treppenstufen montiert, wobei die Installation sowohl im Innen- als auch im Außenbereich möglich ist.

Vertikale Plattformen - sie sind praktisch und einfach zu bedienen und ermöglichen es Menschen mit Behinderungen, architektonische Barrieren zu überwinden.

Treppenlifte - die billigste Form der Ausrüstung für Personen mit BehinderungenDer Treppenlift kann in zwei Teile zusammengeklappt werden und lässt sich leicht an jeden beliebigen Ort transportieren. Dank der Möglichkeit, den Treppenlift in zwei Teile zu zerlegen, lässt er sich leicht an jeden beliebigen Ort transportieren.

Treppenlifte (Treppenstühle) - wie der Name schon sagt, wird ein solches Gerät verwendet, um Personen die Treppe hinauf und hinunter zu befördern. Er ist für behinderte und ältere Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, allein Treppen zu steigen. Der Vorteil dieses Geräts ist seine geringe Größe und seine einfache Handhabung.

Themen

  • Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und Erste-Hilfe-Regeln für die Arbeit mit Mobilitätshilfen für Menschen mit Behinderungen
  • Abteilung für die Ausstattung von Menschen mit Behinderungen
  • Auflistung von Fehlern, die beim Betrieb des Geräts häufig auftreten
  • Wartung verschiedener Arten von Geräten für Menschen mit Behinderungen
  • Elemente für den Bau von Einrichtungen für behinderte Menschen

Berechtigungen

Nach Abschluss des Kurses und Bestehen der Prüfung erhalten Sie eine Qualifikation, die es Ihnen ermöglicht, als Wartungstechniker für Handhabungsgeräte in Unternehmen/Betrieben zu arbeiten, die auf die Reparatur solcher Geräte spezialisiert sind.

Arten der Instandhaltung

Unter Wartung versteht man die kontinuierliche Überprüfung des ordnungsgemäßen Betriebs und des Verschleißes von Geräten. Je nach Komplexität des Fehlers besteht die Wartung von Aufzügen für Behinderte darin, die fehlerhafte Komponente des Hebesystems auszutauschen. Die Wartung minimiert somit das Ausfallrisiko und gewährleistet die Sicherheit der Fahrgäste.

Die korrektive Instandhaltung ist die Durchführung von Reparaturen an Geräten nach einem plötzlichen Schaden/Ausfall.

Die vorbeugende Wartung umfasst die Durchführung von Inspektionen und eventuellen Reparaturen. In der Regel wird die vorbeugende Wartung gemäß den Anweisungen des Herstellers oder der Unternehmensleitung durchgeführt.

Zuständigkeiten des Konservators

  • Aufzüge für Behinderte Führen eines Wartungsprotokolls und Eintragung der Wartungsinspektion darin,
  • Überprüfung der Funktion der Tasten auf dem Armaturenbrett und der Ruftasten,
  • Reinigung und Schmierung der Laufbahn,
  • Sichtprüfung des Getriebes mit Motor,
  • Einstellung des Antriebsstrangs,
  • Einhaltung der Kranwartungstermine,
  • Betrieb eines Notfallreparaturdienstes
  • Mitteilung der Notwendigkeit von Arbeiten wie Reparaturen, 

Zweck der Ausbildung

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer auf den Beruf des Gerätewarts für die Beförderung von Menschen mit Behinderungen und auf die Prüfung vor dem Technischen Überwachungsverein vorzubereiten, der die Befähigungsnachweise ausstellt.

Anforderungen an die Bewerber

  • Vollendung des 18. Lebensjahrs
  • Mindestens Grundschulbildung
  • Ein Gesundheitszustand, der es ermöglicht, die Arbeit auszuführen

Preis

Unser Zentrum zeichnet sich durch seine günstigen Preise und die hohe Qualität der Bildungsdienstleistungen aus. Wir arbeiten sowohl mit Einzelkunden als auch mit Unternehmen und Institutionen. Der Preis hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab, die an unserer Schulung teilnehmen. Wir bieten attraktive Rabatte für organisierte Gruppen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder über die Website an uns.

Wo Sie uns finden können

. Wir haben Niederlassungen in vielen Regionen Polens. Bei größeren Gruppen reisen wir nach Absprache an den Ort Ihrer Wahl.

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: