Mobile Plattformen - Kurs für den Betrieb mobiler Plattformen (Spider)

Bewegliche mobile Plattformen: Mobile - Geräte unter technischer Aufsicht"Spinnen"-Plattformen sind eine Art mobile mobile Plattformen, dh solche, die auf Autoanhängern transportiert werden. Spezialisten schätzen sie wegen der leichten Versetzbarkeit, der geringen Antriebsbreite, dem geringen Gewicht, das Ihnen das Arbeiten im Innen- und Außenbereich auch in schwierigem Gelände ermöglicht. Wer den Umgang mit diesen praktischen und kompakten Geräten erlernen möchte, dem bieten wir die Teilnahme an einem Lehrgang an, der mit einer Prüfung vor der UDT-Kommission abgeschlossen wird. Die Teilnahme an Kursen, kombiniert mit praktischen Übungen, ist eine effektive Möglichkeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten und Qualifikationen zu erwerben, die für die Arbeit mit dieser Art von Plattformen erforderlich sind.

Eigenschaften mobiler Plattformen - Spinnen

Die wichtigsten Informationen zu den in der Schulung behandelten Geräten:

  • Gemäß der UDT-Klassifikation gehören sie zur Kategorie der mobilen, mobilen, mobilen Plattformen
  • Die Geräte unterliegen der technischen Überwachung und für den Betrieb ist eine TÜV-Zulassung erforderlich
  • Für Standsicherheit bei Arbeit und Transport sorgen spinnenbeinähnliche Arme (daher der umgangssprachliche Name der Plattformen)
  • Sie sind mit Rädern oder Ketten ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, sich auf der Baustelle oder anderem Gelände fortzubewegen, aber dieser Antrieb erlaubt es ihnen nicht, längere Strecken alleine zurückzulegen
  • Der Ferntransport erfolgt auf Pkw-Anhängern
  • Ihr Korb enthält normalerweise ein oder zwei Mitarbeiter
  • Die Reichweite und der Radius des Auslegers sind Parameter, die vom Hebebühnenmodell abhängen, die Arbeitshöhe kann mehrere bis mehrere Dutzend Meter betragen
  • Anwendung: Arbeiten während des Baus: Montage von Elementen an der Fassade des Gebäudes - Fenster, Dachrinnen, Dachelemente, Streichen von Wänden; Renovierungs- und Wartungsarbeiten in Gebäuden, Reparaturen von Beleuchtung, Dächern usw., Schneeräumung von Dächern, Reparatur beschädigter Strom- und Telefonleitungen, Arbeiten in Gebäuden: Malerarbeiten, Reparaturen, Lagerservice

Kurs - mobile mobile Plattformen

Ausbildungsgang

Kurs wird in zwei Teilen durchgeführt: als Theorievortrag und praktische Übungen. Instruktoren des Zentrums vermitteln Kenntnisse über den Bau einzelner Plattformelemente, vermitteln die Grundsätze der sicheren Verwendung von Geräten und Vorschriften zur technischen Überwachung. Der Unterricht findet stationär in verschiedenen polnischen Städten oder online auf unserer Bildungsplattform statt.

Der praktische Teil ist eine Gelegenheit, die erworbenen Fähigkeiten vor dem Staatsexamen zu üben. Es findet auf dem Rangierplatz statt, wo die Teilnehmer die Ausrüstung der Basis des Zentrums verwenden.

Die Ausbildungsdauer in Theorie und Praxis wird dem Entwicklungsstand der Teilnehmer angepasst. Sie kann wenige bis etwa 30 Stunden betragen.

Trainingsteilnehmer

Wir laden Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, über eine Mindestgrundbildung verfügen und einen Gesundheitszustand nachweisen können, der es ihnen ermöglicht, an einem bestimmten Gerät zu arbeiten, zu den Schulungen für mobile Aufzugsbediener ein.

An der Schulung nehmen sowohl Personen teil, die den Umgang damit von Grund auf erlernen möchten, als auch Personen, die bereits über grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Bei der Anmeldung fragen wir die Kunden nach ihrer Erfahrung im Service, damit wir sie der richtigen Gruppe mit dem entsprechenden Programm und der Anzahl der Unterrichtsstunden zuordnen können.

Prüfung für UDT-Qualifikationen

Der Kurs endet mit einer Prüfung, die die Teilnehmer im Zentrum vor UDT-Prüfern ablegen. Das Trainingsprogramm wird den Prüfungsanforderungen angepasst. Die Unterrichtstermine werden frühzeitig festgelegt, um sie an die vom Amt geplanten Prüfungstermine anzupassen. Die Prüfung wird als Wissenstest durchgeführt, anschließend werden die praktischen Fähigkeiten des Kandidaten überprüft.

Um ein möglichst hohes Bestehen der Prüfungen zu gewährleisten, stellen wir unseren Kunden eine Bildungsplattform mit Inhalten zur Verfügung, die den Kurs ergänzen. UDT veröffentlicht Musterprüfungsfragen auf ihrer Website – wir sammeln ihre Datenbank auf der Plattform, damit sich die Kandidaten auf die Prüfung vorbereiten können. Die Plattform enthält auch Schulungsskripte und Videos, die zeigen, wie die Geräte bedient werden.

UDT-Vorschriften - Genehmigungen

Das Bestehen der Staatsprüfung vor der UDT-Kommission verleiht dem Kandidaten die Zulassung. Sie werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ausgestellt, danach können sie verlängert werden. Das Dokument, das die Qualifikationen bestätigt, ist das Qualifikationszertifikat für Handhabungsgeräte der Handhabung – es ist in Polen gültig und wird an jedem Arbeitsplatz benötigt, der mit transportablen Plattformen verbunden ist.

"Spider" -Plattformen - kleine Geräte, die auf Baustellen und Renovierungen verwendet werden

5/5 - (10)
EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: