Hängende mobile Plattformen natürlich - Betrieb

Hängende mobile Plattformen werden hauptsächlich für Arbeiten im Freien verwendetEntsprechend den UDT-Prüfungsanforderungen wurden Klassen für zukünftige Betreiber von hängenden mobilen Plattformen geschaffen. Das bedeutet, dass die während des Trainings vermittelten Inhalte den Anforderungen an die Kandidaten während des Qualifikationsprüfungsprozesses entsprechen. Dadurch können wir uns einer hohen Erfolgsquote unserer Studierenden rühmen. Auch die bestmögliche Vorbereitung auf den Beruf des Bedieners steht bei uns im Fokus, wobei Arbeitssicherheit, praxisnahes Lernen und eine freundliche Form der Vermittlung von theoretischem Wissen im Vordergrund stehen.

Was sind hängende mobile Plattformen?

Hängende mobile Plattform kann Gerüste auf einer Baustelle oder während der Renovierung erfolgreich ersetzen. Dies sind Geräte, die entweder dauerhaft (als sogenannte Permanent Access Devices – BMU) oder temporär für die Dauer der Arbeiten installiert werden. Eine typische Plattform besteht aus einer Arbeitsplattform, Seilen, die an den auf dem Dach platzierten Trägern befestigt sind, sowie einem zentralen Steuerungssystem, Sicherheitselementen und einem Sicherheitsseil. Bestimmte Modelle können sich hauptsächlich in der Größe und Tragfähigkeit der Plattform zum Transport von Arbeitern, Materialien und Werkzeugen unterscheiden.

Anwendungsbeispiele:

  • Montagearbeiten an der Fassade
  • Fenster putzen, Außenwände sandstrahlen
  • Reparaturen, Inspektionen von Geräten außerhalb von Gebäuden: Klimaanlage, Lüftung, Beleuchtung
  • Arbeiten an Gebäuden und Bauwerken wie Schornsteinen, Masten, Viadukten und Brücken
  • Reparaturen, Wartungen, Inspektionen auf Schiffen, Schiffen, Offshore-Bohrplattformen

Bedienerkurs für hängende mobile Plattformen

Dies sind Kurse, die Theorie mit Praxis verbinden. Die Schüler lernen die für das Staatsexamen erforderlichen Themen und üben die erworbenen Fähigkeiten anschließend auf dem Rangierplatz. Dadurch bereiten sie sich nicht nur effektiv auf die Prüfung der Befähigungsnachweise durch den TÜV vor. Die Ausbildung vermittelt auch die notwendigen Grundlagen für die spätere Tätigkeit als Bediener. Unsere Instruktoren legen großen Wert auf Themen wie die richtige Arbeitsvorbereitung, sichere Bedienung, die Fähigkeit, mit Pannen oder Unfällen umzugehen.

Rahmenprogramm der Aktivitäten:

  • Übersicht über die Typen und Konstruktionen von Hängebühnen
  • Vorbereitung des Bedieners auf die Arbeit - erforderliche Tätigkeiten
  • Sicherheitsregeln für den Betrieb von Geräten
  • Vorschriften für technisch geprüfte Geräte
  • Durchführung von Tests und Tests der Stabilität und Festigkeit

Die Form des Kurses

Der theoretische Teil des Studiums erfolgt in Form von Vorlesungen. Die Teilnehmer werden Gruppen zugeordnet, damit ihre Erfahrungen und Fähigkeiten ähnlich sind. Dadurch können Ausbilder das vermittelte Wissen an ihre Bedürfnisse anpassen. Die Dauer des Trainings beträgt je nach Gruppe 8 bis 20-35 Stunden.

Für Personen, die nicht an der Präsenzschulung teilnehmen können, bieten wir die Möglichkeit, den theoretischen Teil online zu absolvieren.

Der praktische Teil ergänzt den theoretischen Unterricht. Die Auszubildenden gestalten individuelle Übungen, in denen sie den Umgang mit den Geräten, die Arbeitsvorbereitung, den Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung und sicheres Verhalten am Arbeitsplatz erlernen.

Ort des Unterrichts

Wir bieten unseren Kunden mehrere Standorte für Schulungen zum Betrieb von hängenden mobilen Plattformen mit der UDT-Prüfung an: Warschau, Krakau, Kattowitz. Wir organisieren auch geschlossene Schulungen für Unternehmen. Unsere Instruktoren können an den vom Firmenkunden angegebenen Ort gehen.

Verfügbare Termine

Die Kurse beginnen in der Regel ein- bis zweimal im Monat. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Website www.platformaedukacji.pl.

Auch für andere Geräte gibt es Informationen zu Kursen: selbstfahrende mobile Arbeitsbühnen (Hebebühnen), langsam laufende mobile Hebebühnen (Scherenhebebühnen) und andere, die bei der Erlangung neuer beruflicher Qualifikationen eine Überlegung wert sind.

Aufzeichnungen

Im Fall von mobilen Plattformen auf Kurs Sie können sich über die Website registrieren www.platformaedukacji.plsowie per Telefon oder E-Mail. Bei der Registrierung führen wir ein Interview mit dem Kunden durch, in dem wir das Niveau seiner Qualifikationen feststellen und ihm dank dessen die Teilnahme an der entsprechenden Gruppe anbieten können. Zu diesem Zeitpunkt stellen wir auch andere Informationen zu Schulungen für mobile Plattformen bereit: Preise, Prüfungen usw.

UDT-Prüfung und Qualifikationen

Qualifikationen für hängende mobile Plattformen werden durch Bestehen einer Prüfung vor der UDT-Kommission (Warschau, Krakau, Kattowitz oder einer anderen Niederlassung) erworben. Unser Zentrum fungiert als Vermittler bei der Organisation der Prüfung, der Anmeldung der Studierenden und der Vereinbarung eines Termins mit dem Sekretariat. Die Prüfung wird als Test mit geschlossenen Fragen durchgeführt, gefolgt von einem Gespräch am Gerät mit dem UDT-Prüfer. Berechtigungen der Kategorie II P werden für 10 Jahre erteilt.

Mit Hilfe einer hängenden mobilen Plattform erreichen Sie schwer zugängliche Stellen an der Fassade des Gebäudes

5/5 - (5)
EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: