Berechtigungen G1-G2-G3 - Überwachung und Betrieb

Betrieb und Überwachung beim Betrieb von Geräten, Anlagen und Netzen

Die Verordnung des Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Sozialpolitik vom 28. April 2003 über die detaillierten Regeln für die Bestätigung der Qualifikation von Personen, die mit dem Betrieb von Geräten, Anlagen und Netzen befasst sind, definiert unter anderem die Arten von Arbeiten, Positionen und Geräten , Anlagen und Energienetze, für deren Betrieb entsprechende Qualifikationen erforderlich sind.

Gemäß den Vorschriften können Arbeiten an Elektro-, Heizungs- und Gasanlagen, -anlagen und -netzen in zwei Kategorien eingeteilt werden: Betrieb und Überwachung:

  • Verwertungsstationen - umfassen Arbeiten im Bereich Betrieb, Wartung, Reparatur, Montage sowie Kontroll- und Messarbeiten
  • Aufsichtspositionen - beziehen sich auf Positionen von Mitarbeitern, die die Tätigkeiten von Personen leiten, die Arbeiten im Bereich des Betriebs durchführen, und Positionen von technischen Mitarbeitern, die den Betrieb von Geräten, Anlagen und Netzwerken überwachen

Daher unterscheiden sich die G1-G2-G3-Trainings auch thematisch – Sie können sich dafür entscheiden Kurs auf die Betriebs- oder Aufsichtsposition oder auf beide.

Personen in Bedienungspositionen müssen Kenntnisse haben über:

  • Bau, Betrieb und technische Bedingungen für den Betrieb von Geräten, Anlagen und Netzen
  • Anleitungen und Regeln für den Betrieb von Geräten, Anlagen und Netzen
  • Regeln und Bedingungen für die Durchführung von Kontroll-, Mess- und Montagearbeiten
  • Grundsätze und Anforderungen von Gesundheit und Sicherheit PSA und Erste-Hilfe-Kenntnisse
  • Anweisungen zum Verhalten bei Ausfall, Brand oder anderen Sicherheitsrisiken für den Betrieb von Geräten oder Gefahren für Leben, Gesundheit und Umwelt

Personen in Bedienungspositionen müssen Kenntnisse haben über:

  • Regeln für den Anschluss von Geräten und Anlagen an das Netz, die Lieferung von Brennstoffen und Energie sowie die Steuerung des Betriebs und des Betriebs von Geräten, Anlagen und Netzen
  • Vorschriften und Verhaltensregeln bei der Programmierung des Betriebs von Geräten, Anlagen und Netzen unter Berücksichtigung der Grundsätze der rationellen Nutzung von Brennstoffen und Energie
  • Vorschriften zum Betrieb, Anforderungen an die Führung der technischen und betrieblichen Dokumentation und die Anwendung des Betriebshandbuchs
  • Vorschriften für den Bau von Geräten, Anlagen und Netzen sowie die Normen und technischen Bedingungen, denen diese entsprechen sollten
  • Arbeitsschutz- und Brandschutzvorschriften einschließlich Erste-Hilfe- und Umweltschutzvorschriften
  • Verhaltensregeln im Falle eines Ausfalls, Feuers oder einer anderen Bedrohung der Sicherheit der Bewegung von Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind
  • Prinzipien der Energieverwaltung von Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind
  • Regeln und Bedingungen für die Durchführung von Kontroll-, Mess- und Montagearbeiten

Wenn Sie sich auch für die Qualifikationen G1-G2-G3 interessieren, sind Warschau, Krakau, Katowice, Bielsko-Biała die Städte, in denen Sie unsere Schulungen nutzen können. Wir laden Sie ein, unser Angebot im SPA zu nutzen!

5/5 - (6)
EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: