Wer sollte einen Gebäudezugangskurs absolvieren und wann?

Als Bauzugang werden alle Arbeiten bezeichnet, die in der Höhe ausgeführt werden. Für den Zugang zur Baustelle werden klassische technische Hilfsmittel wie Gerüste, Hebebühnen, Plattformen oder einfach Leitern verwendet. Eine Art von Bauzugang wird auch als Klettern auf Strukturelemente und Strukturen wie Pfeiler bezeichnet. Am Arbeitsplatz angekommen, werden die Ausrüstung und die Fähigkeiten zur Absturzsicherung und zur Positionierung mit Hilfe von Stützen oder Aufhängungen eingesetzt.

Gebäudezugang

Wer sollte an einer Schulung über den Zugang zu Gebäuden teilnehmen?

Der Kurs "Building Access" richtet sich an Personen, die in Bereichen wie z. B. dem Bauwesen tätig sind:

  • Mobiler Telefondienst
  • Telekommunikation
  • Bauwesen
  • Bedachung
  • Energetik
  • Windparks
  • Bergbau
  • Bedachung

Sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen können an der Schulung teilnehmen.

Die Kurse richten sich auch an Personen, die bei ihrer Arbeit der Gefahr eines Absturzes ausgesetzt sind. Sie kann nicht nur von Personen besucht werden, die bereits in den oben genannten Branchen tätig sind, sondern auch von Personen, die sich beruflich verändern und neue Qualifikationen erwerben wollen.

Anforderungen

  • Alter der Volljährigkeit
  • keine Kontraindikationen für Arbeiten in großer Höhe
  • Fitness

Die Ausbildung für den Zugang zu Gebäuden umfasst sowohl theoretischen als auch praktischen Unterricht. Die Auszubildenden lernen die Vorschriften für Arbeiten in der Höhe und die Gefahren kennen, die bei dieser Art von Tätigkeit auftreten können. Sie lernen über Gebäudezugangstrainingauch, was zu Unfällen führen kann und wie man deren Häufigkeit verringern kann. Durch die Schulung werden die Teilnehmer ihr Wissen über die von den Arbeitnehmern zu beachtenden Rechte und Pflichten systematisieren. Die Teilnehmer lernen die persönliche Schutzausrüstung kennen. Dazu gehören Ausrüstungen, die zum Schutz vor Gesundheits- und Lebensrisiken bei Arbeiten in der Höhe eingesetzt werden.

Auf dem Baukurs lernen die Teilnehmer Sicherungspunkte und verschiedene Arten von Pfosten kennen. Sie werden lernen, wie man sie unter Berücksichtigung der Bedingungen des Standorts baut. Darüber hinaus erwerben sie praktische Kenntnisse über das Knüpfen von Knoten, die bei Arbeiten in der Höhe verwendet werden.

In der Schulung werden auch die Grundprinzipien des Autoranging vermittelt. Es werden Sicherungsmethoden und -systeme sowie die dafür benötigte Ausrüstung vorgestellt. Unsere Kurse vermitteln Ihnen nicht nur Kenntnisse, die Sie bei Ihrer künftigen Arbeit nutzen können, sondern machen Sie und Ihre Kollegen auch sicherer.

Trainingsprogramm

Der Kurs über den Zugang zu Gebäuden umfasst Themen wie:
  • Transport von Materialien
  • Transport von Werkzeugen
  • Methoden für Arbeiten in der Höhe
  • Aktuelle Vorschriften und Normen für Arbeiten in der Höhe
  • Konstruktion des Riggs
  • Fallschutzsystem
  • Arbeiten an geneigten Dächern mit unterschiedlichen Neigungen
  • Arbeitssicherheit auf einem Flachdach
  • Bewegliche Leitern
  • Versetzen der Masten
  • Bewegung in Strukturen

Praktischer Unterricht zum Thema Gebäudezugang.

  • In den praktischen Kursen werden die Kursteilnehmer mit folgenden Themen vertraut gemacht
  • Richtiges Bewegen auf Stehleitern und Schiebeleitern
  • Bewegen um Strukturen mit Hilfe von Sicherheitsleinen oder -haken
  • Grundlegende Informationen zur Rettung, einschließlich vormedizinischer Hilfe, wie man sich bei einem visuellen Schock verhält und wie man eine HLW korrekt durchführt.
  • Rettung am Arbeitsplatz mit Hilfe eines Evakuierungskits

Der Kurs schließt mit praktischen und theoretischen Prüfungen ab.

Welche Fähigkeiten sollen erworben werden?

Während der Kurse erwerben die Teilnehmer Kenntnisse über:

  • Kenntnis der Rechtsvorschriften für Arbeiten in Höhenlagen
  • Organisation von Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen
  • Angemessene Auswahl von Schutzmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen
  • Sichere Bewegung auf Flach- und Schrägdächern

Dauer des Kurses

Schulung über den Zugang zu Gebäuden Der Kurs dauert etwa 8 Stunden und kann von mindestens zwei Teilnehmern besucht werden.

Preis der Ausbildung

  • Im Falle einer Gruppe von 2 Personen Preis pro Person ist 550 zł
  • Größere für eine Gruppe von mehr als 2 Personen beträgt der Preis 400 PLN pro Person.

Zertifikat

Nach bestandener Prüfung erhalten die Studierenden ein Zertifikat. Dadurch werden die erworbenen Fähigkeiten bestätigt. Darüber hinaus erhält jeder von ihnen eine Bescheinigung über die bestandene Prüfung. Diese wird in Form einer Plastikkarte ausgestellt. Nach Ablauf des Zertifikats werden Sie aufgefordert, einen Auffrischungskurs zu besuchen. Dies ist ein eintägiger Kurs.

Auffrischungskurse

Auffrischungsschulungen halten die Schulungsteilnehmer auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und der Techniken, die bei den verschiedenen Arten von Höhenarbeiten zum Einsatz kommen, insbesondere wenn sie nach einer längeren Pause oder nach Ablauf ihrer Genehmigung wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Relevant!

Die Ausbildung zum Gebäudezugang ist kein Ersatz für Sicherheitstrainingdie obligatorisch ist. Der Grundkurs soll den Teilnehmern Fachwissen über Arbeiten in der Höhe mit persönlicher Schutzausrüstung vermitteln.

Wenn ein Auszubildender eine Stelle antritt, an der er in der Höhe arbeiten muss, unser Unternehmen bietet die Möglichkeit, die Ausbildung für den Zugang zu Gebäuden durch eine Grundausbildung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz zu ergänzen. Ein solcher Kurs kostet zusätzlich 50 £ und dauert 135 Minuten. Es kann zusammen mit dem Basis-Höhentraining absolviert werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat, das die Teilnahme an diesem Kurs bestätigt.

Wenn ein Arbeitnehmer bereits beschäftigt ist und Arbeiten in der Höhe ausführt und die Frist für die regelmäßige Weiterbildung näher rückt, bietet unser Unternehmen die Möglichkeit, einen solchen Kurs ebenfalls zu absolvieren. Sie sollte mindestens einmal im Jahr stattfinden.

Wir laden Sie ein, mehr über die von unserem Unternehmen angebotenen Kurse zu erfahren.

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077

Siehe auch: